Schulpsychologischer Dienst

Sei es Kummer bei den Hausaufgaben, Sorge über die Leistungen ihres Kindes oder Stress mit den Kollegen oder Überforderung im Schulalltag – Wir beraten Sie gerne!

Schulpsychologische Beratung orientiert sich an den individuellen Ausgangssituationen der ratsuchenden Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie Schulen. Unsere Beratung soll die Selbstverantwortung sowie Selbstregulationskräfte der Kinder, der Familie und der Schule unterstützen, indem die Beteiligten ihre Sichtweisen klären, verschiedene Lösungsideen entwerfen und Absprachen treffen, was zu tun ist. Für den Erfolg des Beratungsprozesses ist ein hohes Maß an Transparenz und Offenheit nötig.

Wir beraten nach vorheriger Terminabsprache. Anmeldungen sind in der Zeit von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr möglich. Beratungsgespräche finden in der Regel zwischen 9:00 Uhr und 17:00 Uhr statt.

Anmeldung und Kontakt:
Schulpsychologischer Dienst
des Oberbergischen Kreises
Hindenburgstraße 24
51643 Gummersbach
Telefon 02261 88-4060
Fax 02261 88-4066
E-Mail schulpsychologie@obk.de

 

Mittwochs und Freitags auch Beratungstermine im
"Haus der Familie"
Klosterplatz 2
51688 Wipperfürth

 

Schweigepflicht
Alle Mitarbeiterinnen und der Mitarbeiter des Schulpsychologischen Dienstes sind zur besonderen Verschwiegenheit verpflichtet.

Kostenfreiheit
Die Leistungen des Schulpsychologischen Dienstes sind kostenfrei.
Ein Krankenschein ist nicht erforderlich.

Auf den folgenden Unterseiten erhalten Sie eine Übersicht über unsere Aufgaben. Weitere Informationen finden Sie außerdem in folgenden Dokumenten: